brandwacht - Mediadaten

Hier erhalten Sie wichtige Informationen rund um die brandwacht

Leser:

Die brandwacht wird vom Bayerischen Staatsministerium des Innern herausgegeben als Zeitschrift für den Brand- und Katastrophenschutz (seit 1946). Alle Führungskräfte der Feuerwehren Bayerns (Stadt- und Kreisbrandräte, Stadt- und Kreisbrandinspektoren, Stadt- und Kreisbrandmeister, Kommandanten), Kreisverwaltungsbehörden, Polizeidienststellen und einschlägige Fachdienststellen Bayerns (z. B. Gewerbeaufsicht, Versicherungen, Wasserwirtschaft, Bauämter usw.) erhalten sie. Damit erreicht die brandwacht die Entscheider für Brand- und Katastrophenschutz über ganz Bayern (Flächenstaat) zu 100 %. Die Verteilung erfolgt persönlich an die Privatadresse auf Kosten des Bayerischen Staatsministeriums des Innern. Weitere 4.000 Leser beziehen die brandwacht als zahlende Abonnenten. Die bayerischen Feuerwehrschulen verteilen größere Kontingente. Im Verteiler der brandwacht finden sich ferner alle mit dem Brand- und Katastrophenschutz befassten Stellen in
Behörden und Industrie Bayerns und darüber hinaus. Sonderkontingente kann jede Feuerwehr Bayerns für Großveranstaltungen beim Verlag anfordern. Bayern hat die höchste Feuerwehrdichte Deutschlands mit rund 340.000 aktiven Feuerwehrmännern und -frauen. Jedes dritte aktive Mitglied einer deutschen Feuerwehr wohnt in Bayern. Es findet sich auch jeder dritte Entscheider für Feuerwehrwesen und Katastrophenschutz Deutschlands in Bayern.

Inhalt:

Die brandwacht informiert in Form von Fachaufsätzen zuverlässig und kontinuierlich über aktuelle Themen des Brand- und Katastrophenschutzes. Berichte über feuerwehrspezifische Veranstaltungen, Feuerwehr- und Katastropheneinsätze sowie Feuerwehrgerätehäuser sind ebenso enthalten wie aktuelle Veranstaltungen und Termine. Darüber hinaus werden die Leser über Technik (z. B. Geräte, DIN-Normen, Fernmeldeangelegenheiten) sowie über Rechts- und Versicherungsfragen auf dem Laufenden gehalten.

Sie können die vollständigen Medienunterlagen hier als pdf-file downloaden: Mediadaten.pdf. Sollte Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie hierfür unser Kontaktformular nutzen.