Musical "Mamma Mia!"

Sonderaktion für Mitgliedsfeuerwehren

Weiterlesen …

Sportfreunde Neuseenland e.V. - 2. Strongest Firefighter 2013

Der Termin steht! Härtester Crosslauf des Ostens für Lebensretter findet am 29.09.2013 in Markkleeberg statt.

2012 feierte der 1. Strongest Firefighter mit 68 Feuerwehrmännern erfolgreiche Premiere. Bei der Erstauflage des Hindernislaufes bezwang Tilo Prüfert, von der Berufsfeuerwehr Leipzig die 8 km Strecke in nur 0:44:09 h und feierte am Ende des Tages damit seinen erfolgreichen ersten Platz.

Weiterlesen …

Bericht zum Kongress „Brandschutz bei Senioren und Menschen mit Behinderung“

Kongress in Bocholt / Feuerwehr muss sich verstärkt der Menschen mit altersbedingten Einschränkungenund Behinderungen annehmen

 

Weiterlesen …

Neuer Downlaod verfügbar: "Digitale Objektfunkversorgung - Handreichung zur taktischen und technischen Beurteilung"

Der Verantwortliche für den Digitalfunk im LFV Bayern, stellvertretender Vorsitzender Franz-Josef Hench sowie Christian Zollner von der BF München als Vertreter der AGBF Bayern haben eine Handreichung zur taktischen und technischen Beurteilung von digitalen Objektfunkanlagen erstellt, welche ab sofort zum Download zur Verfügung steht.

Weiterlesen …

Landeslehrgang Musik des LFV Bayern 2013

Auch im Jahr 2013 hat der Landesstabführer Harald Oelschlegel wieder einen Landeslehrgang Musik organisiert. Diesmal ist es eine Tagesveranstaltung am 14. April 2013 in der Kaminkehrerschule in Dietfurt an der Altmühl.

Weiterlesen …

150 Jahre Rotes Kreuz

Vor 150 Jahren wurde das Rote Kreuz in Genf gegründet. Schon fünf Jahre später, 1868, trat auch das Königreich Bayern der Ersten Genfer Konvention bei. Ein Festakt in Bad Kissingen am 15. Februar würdigte die wichtige soziale Arbeit des Roten Kreuzes und den hohen Stellenwert des ehrenamtlichen Engagements.

Weiterlesen …

RescueCamp 2013 RescueCamp 2013 - Katastrophenschutzübung für Rettungshunde

Der Landesverband Bayern und der Regionalverband München der Johanniter-Unfall-Hilfe veranstalten vom 30. Mai bis zum 2. Juni das RescueCamp 2013, eine Katastrophenschutzübung für Rettungshunde.

Weiterlesen …

70 Millionen Euro für die Feuerwehrschulen

Umfassende bauliche Verbesserungen in den nächsten Jahren sind an allen bayerischen Feuerwehrschulen geplant. In einem ersten Schritt will der Freistaat allein bis 2018 rund 70 Millionen Euro investieren.

Weiterlesen …

Newsletter LFV Bayern e.V.

Auch dieses Jahr können wieder die Brandschutzerziehungskoffer "Kindergarten" und "Schulen und Erwachseneneinrichtungen" bestellt werden.

Weiterlesen …

Herrmann besucht Feuerwehrschule in Lappersdorf

Innenminister Joachim Herrmann bei Staatlicher Feuerwehrschule Regensburg: "Umfassende bauliche Verbesserungen in den nächsten Jahren an allen bayerischen Feuerwehrschulen - bereits bis 2018 Investitionen in Höhe von rund 70 Millionen Euro geplant"

Weiterlesen …

Notfallsanitäter-Ausbildung

Praxisbezug erhalten / Feuerwehr-Experten bei Anhörung Gesundheitsausschuss des Bundestages

Weiterlesen …

Feuerwehrverband begrüßt Gesetz fürs Ehrenamt

DFV-Präsident: "Wir vertrauen auf gleichen Freibetrag wie für Übungsleiter"

Weiterlesen …

Radio 112 - Newsletter 1/2013

Der Newsletter von Radio 112 für Januar 2013 als PDF-Download

Weiterlesen …

Rettungsgasse wichtig für die Feuerwehren!

Immer wieder wird es den Rettungskräften auf Autobahnen erschwert, bei Stau schnell an die Einsatzstellen zu gelangen. Dabei ist es in der Straßenverkehrsordnung (StVO) in § 11 Abs. 2 klar geregelt.

Weiterlesen …

Feuerwehr-Website-Wettbewerb 2013

Zum vierten Mal seit 2007 kürt Dräger die beste Feuerwehr-Website Deutschlands. Noch bis zum 28. Februar 2013 können Feuerwehren ihre Website unter www.draeger.com/fww für den Wettbewerb anmelden. Hauptgewinn ist ein exklusiver Besuch für vier Personen bei der Flughafenfeuerwehr Leipzig. Der Wettbewerb steht auch in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft des Deutschen Feuerwehrverbands.

Weiterlesen …

Neue Homepage des LFV Bayern

Ab heute ist die neugestaltete Homepage des LFV Bayern freigeschaltet, mit der wir unseren Mitgliedsfeuerwehren einen komfortableren und übersichtlicheren Internetauftritt präsentieren können.

Weiterlesen …

Forum Brandrauchprävention

Dank verstärkter Aufklärung und der Gesetzgebung sind immer mehr private Haushalte mit Rauchmeldern ausgestattet. Die Rauchmelderpflicht wurde in bisher 10 Bundesländern eingeführt und beweist den Erfolg der Informationskampagne "Rauchmelder retten Leben". Diese Verbreitung birgt offenbar auch die Gefahr unseriöser Geschäftsideen mit sich.

Weiterlesen …

Radio 112 - Newsletter 13/2012

Die Themen dieses mal: Große TÄGLICHE Verlosung im November auf Radio 112 – HEUTE letzter Tag...

Weiterlesen …

Informationskampagne Notrufnummer

25 Prozent der Deutschen kennen immer noch nicht die lebensrettende Notrufnummer 112 für Feuerwehr und Rettungsdienst. Und 80 Prozent wissen nicht, dass die 112 in ganz Europa gilt - vorwahlfrei und kostenlos von Festnetz und Handy.

Weiterlesen …

3. Arbeitskreissitzung "Kinder in der Feuerwehr"

Nach der erfolgreichen "Abfrage der Kinderfeuerwehren" in Bayern (150 Kindergruppen mit 2040 Kindern) traf sich am 10.November 2012 zum dritten Mal der Arbeitskreis "Kinder in der Feuerwehr" im Feuerwehrhaus Röttenbach! Der Arbeitskreis, der sich aus 12 Mitgliedern (überwiegend Kinderfeuerwehrbetreuer/innen) zusammensetzt, hat sich das Ziel gesetzt eine Verknüpfung der bayerischen Kinderfeuerwehren untereinander zu ermöglichen!

Weiterlesen …

Infobrief DigiNet

Der Infobrief Digitalfunk Nr. 24 befasst sich diesmal mit folgenden Themen...

Weiterlesen …

GÖC e.V. mit neuem Pressesprecher

Die Internationalen Mitglieder der Versammlung der GÖC e.V. (Verband der Hersteller geprüfter Öl- und Chemikalienbindemittel e.V.) wählten auf der 33. Versammlung einen neuen Pressesprecher. Der 49jährige Unternehmer Berthold Birnthaler (Birnthaler chem. techn. Produkte) aus Parsberg, wurde mit deutlicher Mehrheit zum neuen Pressesprecher bestimmt.

Weiterlesen …

Goldbacher Löschzwerge

Für die „Kinderflamme 1“ mussten sie in Theorie und Praxis einige Anforderungen erfüllen

Weiterlesen …

Feuerwehr-Jahrbuch 2012

Berlin – „Einsatz braucht Vielfalt – Vielfalt braucht Einsatz“ – unter diesem Motto steht das Feuerwehr-Jahrbuch 2012 des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), das Interessenten ab jetzt beim Versandhaus des DFV vorbestellen können. DFV-Präsident Hans-Peter Kröger erläutert im Vorwort: „Einsatz braucht Vielfalt: Das steht nicht nur für die vielfältige Lösung von Problemen bei Bränden oder technischen Hilfeleistungen, sondern auch für die Vielfalt der Menschen, die in den Feuerwehren zum Einsatz kommen.“

Weiterlesen …

Multitalente im Einsatz

Multitalente im Einsatz Das Engagement bei der Freiwilligen Feuerwehr ist ein besonderes Ehrenamt mit der hoheitlichen Aufgabe der Gefahrenabwehr – dies ist ein Alleinstellungsmerkmal. Die Gründe hierfür zeigt der LFV Bayern als Interessensvertretung der bayerischen Feuerwehren in seiner Informationsschrift - November 2012 auf.

Weiterlesen …

Sonderrechte für First Respondereinheiten

Wir nehmen Bezug auf unsere Information vom 16.05.2012 und hatten hierzu per Mail am 06.09.2012 vorab über eine bevorstehende Änderung wie folgt informiert:

Weiterlesen …

Oktober-Ausgabe Dt. Feuerwehr-Zeitung

Oktober-Ausgabe der Deutschen Feuerwehr-Zeitung jetzt zum Download

Weiterlesen …

IF-Star für die besten Ideen

Frankenthal/Düsseldorf, 29. September 2012 – Große Freude bei den Siegern: Gleich drei besonders innovative Feuerwehren wurden mit dem IF Star 2012 der öffentlichen Versicherer gemeinsam mit dem Deutschen Feuerwehrverband ausgezeichnet. Der Preis für überzeugende Konzepte zur Schadenverhütung wurde auf der 59. Delegiertenversammlung des Deutschen Feuerwehrverbands in Frankenthal zum zweiten Mal verliehen.

Weiterlesen …

Brandschutz für Menschen mit Behinderung?

Wolfsburg – Wie werde ich im Brandfall gerettet? Oder: Wie rette ich Menschen mit Behinderung? Der Alptraum eines Menschen mit geistiger Behinderung: Es brennt und maskierte „Wesen“ kommen, die schwer und laut atmen! Diese Angst gilt es abzubauen – durch gegenseitiges Kennenlernen und Verstehen!

Weiterlesen …